Schwerhörigkeit –
und jetzt?

Bei Gesprächen mit Freunden oder Familienmitgliedern, beim Autofahren oder beim Fernsehen: Das Gehör ist einer unserer wichtigsten Sinne, der uns Unabhängigkeit, Sicherheit und Lebensqualität schenkt. Umso wichtiger ist es, schnell zu handeln, wenn Sie merken, dass bei Ihnen selbst oder bei einer Ihnen nahestehenden Person ein Hörverlust vorliegt.

Zögern Sie nicht: Unsere Hörakustiker zeigen Ihnen gerne, wie wir Ihr Gehör im Alltag unterstützen können – damit Sie das Leben wieder mit all seinen Klängen, Worten und Tönen genießen.

Warum frühes Handeln so wichtig ist!

Sich einzugestehen, dass das Gehör nachlässt, ist oft kein einfacher Schritt – aber ein sehr wichtiger. Denn gutes Hören hat einen großen Einfluss auf unser Leben, wie wir kommunizieren, Dinge wahrnehmen und uns in unserem Umfeld bewegen. Das zeigt sich besonders, wenn das Gehör langsam nachlässt: Gerade in Gruppen wird es schwieriger, sich aktiv an Gesprächen zu beteiligen, eine zunehmende Unsicherheit setzt ein und alltägliche Situationen wie Telefonate oder der Plausch mit dem Nachbarn werden lieber gemieden. In anderen Worten: Ein Hörverlust kann sich stark auf unsere Lebensqualität auswirken.

Unser Gehör ist ein komplexer Sinn

Das Hören ist ein sehr komplexer Vorgang, bei dem neben unseren Ohren auch das Gehirn maßgeblich beteiligt ist. Auch aus diesem Grund ist wichtig, dass Sie schnell aktiv werden: Denn mit der Zeit verlernt unser Gehirn, die entsprechenden Signale zu verarbeiten, sodass das Verstehen erst wieder geübt werden muss.

Sie sehen also, frühes Handeln lohnt sich! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin bei unseren Hörspezialisten und erleben Sie direkt vor Ort, wie wunderbar das neue Hören mit Hörgeräten ist.